FAQ

Mit Sommerfit365 unterstützen wir Dich nun das ganze Jahr dabei, fit zu werden oder zu bleiben.damit du sagen kannst: Ich fühl mich wohl, ich bin fit und genieße das Leben voller Energie.

Auf dich warten insgesamt 18 Workouts mit unseren Trainern Wenke Kujala und Jan Körber.

Angedacht sind diese als 6-wöchiges Trainingsprogramm, bestehend aus 3 Workouts pro Woche (in der angegebenen Reihenfolge). Übrigens: Ab der 3. Woche benötigst du ein Fitnessband.

Du kannst die Trainingsvideos immer und so oft du willst ansehen und die Workouts wiederholen. Wir hoffen, du machst ausgiebig Gebrauch davon!

Das ist kein Problem. Das Sommerfit365-Programm ist so konzipiert, dass du zwischendurch auch pausieren kannst. Höre auf deinen Körper. Wenn er eine Pause benötigt, dann gönne ihm diese Phase. Sobald du dich fit genug fühlst, kannst du dein Training einfach fortsetzen.

Ein Download der Workout-Videos ist nicht möglich. Über YouTube kannst du aber die Workouts mit deinen Freunden teilen.

Ja, du kannst unsere Sommerfit365-Workout-Videos jederzeit auf stumm schalten und deine eigene Playlist hören. Dazu startest du zuerst das jeweilige Workout-Video und stellst es auf stumm – das Video pausiert dann automatisch. Dann öffnest du die Playlist deiner Wahl (zum Beispiel über die Spotify-App, iTunes oder Google Play Music), kehrst zur Sommerfit-Seite zurück und startest das Video erneut. Fertig ist das Sommerfit365-Workout zu deinem eigenen Beat!

Jeder Körper reagiert anders auf die Übungen. Bei manchen zeigen sich unmittelbar Fortschritte, andere wiederum brauchen einen längeren Atem. Daher nicht aufgeben, sondern dranbleiben. Wenn du das Training konsequent durchziehst, stellt sich schon bald ein Erfolg ein. Oftmals reicht Sport allein nicht aus. Denn auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Trotzdem: Auch wenn du nicht sofort Veränderungen an deinem Körper feststellst, aktiviert sich dein Stoffwechsel, du wirst mental stärker und dein Körper schüttet Glückshormone aus. Jedes Workout zählt!

Aktuell im Aktiv.Blog
Yoga
Einfach mit dem Flow gehen: Vinyasa Yoga
Gesundheit
Clean Eating Basics
Freizeitsport
Koordinationstraining: 7 Facts, warum du es brauchst!